Déjà-vu Pumpenwahl

Es ist ziemlich genau ein Jahr her, da waren wir bereits auf Pumpensuche. Und eigentlich hatte ich die richtige Pumpe auch gefunden. Die neue Medtronic 640G sollte es sein. Von der Funktion Smart Guard  war ich begeistert. Aber ich hatte die Rechnung ohne T. gemacht 😉

T. hat im letzten Sommer die 640G zwei Wochen getragen. Aber die Pumpe war ihr zu groß und zu schwer. Also sind wir wieder zur VEO zurückgekehrt und haben das Thema Pumpe mal gut sein lassen.

Nun sehen wir uns wieder um…DSC_0717DSC_07231

T.s Wünsche an eine Pumpe:

  • cooles Zubehör (Taschen, Skins)
  • schnelle, einfache Bedienung
  • und nicht zu groß und nicht zu schwer

Meine Wunschliste an eine Pumpe:

  • Bolusrechner
  • schnelle, einfache Bedienung
  • Stahlkatheter
  • kleine Bolus- und Basalschritte
  • Fernbedienung (mit integriertem Blutzuckermessgerät)
  • Daten Software

Mal sehen, ob wir diesmal ans Ziel kommen. Das letzte Wort hat ganz klar T.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Déjà-vu Pumpenwahl

  1. Wir werden wohl nächstes Jahr vor der Qual der Wahl stehen. Im Moment schwebt mir die Onipod Patchpumpe vor. Mal sehen ob meine Tochter da mitmacht 🙂 Auf alle Fälle werden wir diese Pumpe mal Probetragen.

    Aber viel Glück, dass Ihr diesmal die „richtige“ Pumpe auswählt. 🙂
    Kathy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s