Bild

Accu-Chek Connect

IMG_0423_klein Vor einigen Tagen hat Accu Chek (Roche) in Österreich zum Community Treffen geladen. Das supernette Accu-Chek Team hat uns verwöhnt: Das Ambiente war wirklich toll – in einer Wohnung von Wohnfee  eingerichtet.

Accu_Check_Performa_Connect

Tipps vom Profi für unsere Fotos

Wir wurden mit leckerem Essen versorgt und bekamen Tipps von einem Fotografen für unsere Blog-Fotos.

Ein neues Produkt wurde uns auch vorgestellt: Accu-Chek Connect.

Das ist ein Blutzuckermesssystem bestehend aus Messgerät und App. Die Daten aus dem Blutzuckermessgerät werden (via Bluetooth) automatisch an die App übertragen. Die App hat vielerlei Funktionen: Bolusrechner, Tagebuch (mit Fotofunktion), Erinnerungsfunktion… Man kann auch alle Daten aus der App direkt in das Connect Onlineportal übertragen und hat verschiedene Berichte zur Verfügung.

Ich denke, das System eignet sich vor allem für jene, die einen Pen verwenden und mit diesem System ihre Werte für Tagebuch und Bolusberechnung automatisch in der App haben.

Die Funktion, die mich als Mama anspricht, ist die Möglichkeit den Blutzuckerwert automatisch per SMS senden zu lassen. Das stelle ich mir für den Schulalltag, aber auch für Nachmittagsaktivitäten meiner Tochter hilfreich vor. Dabei geht es nicht nur um den Wert per se, sondern vor allem auch um die Frage, ob das Kind an das Messen gedacht hat. Durch die automatische SMS Funktion wäre klar, ob T. gemessen hat, und die lästigen Anrufe von Mama würden nicht mehr beim Spielen stören 🙂

Wir werden das System auch testen, denn die SMS Funktion möchte ich gerne ausprobieren. Der Nachteil für uns wäre, dass der Messwert nicht an die Insulinpumpe übertragen wird.

Werbeanzeigen